Die Top-Fünf der Handyhersteller

Im vierten Quartal 2007 führte Nokia mit 133,5 Millionen verkauften Handys und einem Marktanteil von 39,5 Prozent den Mobilfunkgeräte-Markt an - weit vor Samsung und Motorola.

Gegenüber dem dritten Quartal 2007 erreichte der finnische Handyanbieter mit 19,5 Prozent die höchste Wachstumsrate unter den Top-Fünf der Mobilgeräte-Hersteller. Bezogen auf das Gesamtjahr vertrieb Nokia 437,1 Millionen Geräte, mehr als doppelt so viele wie der Zweitplatzierte Samsung.

Der Südkoreanische Konzern verzeichnete im vierten Quartal 2007 mit nur 46,3 Millionen verkauften Geräten gegenüber dem dritten Quartal lediglich ein Wachstum von 8,7 Prozent. Betrachtet man das Vergleichsquartal 2006, sind es hingegen satte 45,1 Prozent. Der Marktanteil lag im vierten Quartal 2007 bei 13,7 Prozent. Insgesamt konnte Samsung im vergangenen Jahr 161,1 Millionen Handys vertreiben, nur knapp zwei Millionen mehr als der Drittplatzierte Motorola.

Der US-Konzern Motorola musste im vierten Quartal 2007 - trotz eines fast zweistelligen prozentualen Anstiegs – im Quartalsvergleich des vorherigen Jahres einen herben Verlust von 37,7 Prozent hinnehmen. 159 Millionen verkaufte Handys verzeichnete Motorola 2007 dennoch insgesamt, was einen Marktanteil von 13,8 Prozent ausmacht. Der Viertplatzierte Sony Ericsson verkaufte im Jahr 2007 insgesamt 103,4 Millionen Handys und hält damit einen Marktanteil von 9 Prozent. Im Quartalsvergleich verzeichnete der Konzern eine Wachstumsrate von 18,9 Prozent und übertrifft damit, neben Nokia, als einziger den Durchschnitt von 15,4 Prozent Wachstum.
LG Electronics konnte im vierten Quartal 2007 sein Wachstum lediglich um 8,2 Prozent steigern, trotz eines Anstiegs von 40,2 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal. Der Marktanteil lag mit 80,5 Millionen verkauften Geräten bei 7 Prozent.

Die Top-Fünf der Handyhersteller 2007 weltweit (in Millionen Stück)

RangFirma

verkaufte
Geräte

Markt-
anteil

Q3/Q4
2007

Q4 2006/
Q4 2007

1Nokia

437,1

38,0 %

+19,5 %

+26,5 %

2Samsung

161,1

14,0 %

+8,7 %

+45,1 %

3Motorola

159,0

13,8 %

+9,9 %

-37,7 %

4Sony Ericsson

103,4

9,0 %

+18,9 %

+18,5 %

5LG Electronics

80,5

7,0 %

+8,2 %

+40,2 %

Andere

208,9

18,2 %

+16,9 %

+42,4 %

Total

1150,0

100 %

+15,4 %

+16,5 %

Quelle: iSuppli