350-Mio-Dollar-Deal: Analog verkauft Mobilfunksparte

MediaTek Inc. übernimmt für 350 Mio. Dollar in bar die Sparte Mobilfunk-Basisband- und HF-ICs von Analog Devices, Inc. (ADI). Konkret handelt es sich hierbei um die Produktfamilien »SoftFone« und »Othello«. Mit diesen Produkten setzte ADI im vergangenen Jahr rund 250 Mio. Dollar um.

Der Verkauf bedeutet nicht, dass ADI sich aus dem Mobilfunkgeschäft zurückzieht. Nach Aussage von Jerald G. Fishman, ADIs President und CEO wird das Unternehmen sich auf analoge Hochleistungs-ICs, MEMS und DSPs konzentrieren. Hiermit ließen sich unter anderem weitere Verbesserungen in den Bereichen Video, Audio und Stromverbrauch erzielen.

Von der Übernahme sind weltweit rund 400 ADI-Mitarbeiter betroffen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob und inwiefern sich für Mitarbeiter und Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz etwas ändert.