14-Bit-Zweifach-ADCs mit 150 MSPS

Den ersten Zweifach-14-Bit-A/D-Wandler, der eine Abtastrate von 150 MSPS erreicht, hat Analog Devices für den Einsatz in 3G-Basisstationen entwickelt.

Der neue Wandler arbeitet mit allen Standards einschließlich W-CDMA, CDMA2000 und TD-SCDMA zusammen und ist der einzige Zweifach-ADC mit 14 Bit Auflösung, der Abtastraten von über 135 MSPS erreicht und damit die Anforderungen des kommenden WiMax-Standards erfüllt. Abtastraten von über 135 MSPS schafften bisher nur Einkanal-ADCs. Mit dem Zweifach-A/D-Wandler AD9640 können Entwickler von Mobilfunk-Basisstationen zugleich den Platzbedarf um 50 Prozent reduzieren. Darüber hinaus kommt der AD9640 mit weniger analogen Filterfunktionen am Eingang aus und vereinfacht somit die Entwicklung von Infrastrukturen für Multicarrier-Systeme.

Näheres über den neuen Baustein erfahren Sie in der »Markt&Technik«-Ausgabe 3 vom 19. Januar.