Zwischen Frauenquote und Technik-Gen Lesermeinungen zum Frauenmangel in der Technik

»Es gibt kein Problem, also bedarf es auch keiner Lösung!«

Leser U. D.:

[…]

Möglicherweise hat es mit unterschiedlichen Problemlösungsstrategien zu tun. Sie dokumentieren das in Ihrem Artikel »Studium der Elektrotechnik boomt - weiterhin ohne Frauen« recht anschaulich. Wie Sie sagen, haben die vielen Initiativen nicht gewirkt, Ihre Lösung ist: mehr davon. So lassen sich Probleme der realen Welt, also Ingenieuraufgaben nicht lösen.

Ein Ingenieur geht da anders ran: Warum soll es eigentlich mehr Ingeneurinnen geben? Ist das wirklich ein Problem? Nein, es ist keins, also brauchen wir auch keine Lösung und keine »MINT«-, »Gender«- und Bedenkenbeauftragten.

[…]