Ingenieur-Studiengänge als Weiterbildungsangebot

Bekannt ist die Technische Akademie Esslingen (TAE) bisher vor allem durch ihr klassisches Weiterbildungsangebot. Ab Oktober 2007 bietet die TAE jetzt erstmals auch berufsbegleitende Ingenieur-Studiengänge an.

Die berufsbegleitenden Studiengänge Maschinenbau und Mechatronik werden in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen (FH SWF) durchgeführt und schließen mit dem "Bachelor of Engineering" ab. Die planmäßige Studiendauer einschließlich Bachelorarbeit und Kolloquium beträgt neun Semester.

Angesprochen sind Berufstätige, die Fachkenntnisse neu erwerben oder vertiefen möchten und den nächsten Schritt auf ihrer Karriereleiter anstreben, für den sie einen anerkannten Hochschulabschluss brauchen, aber auch Berufstätige, die bereits ein Studium absolviert haben und sich mit dem zweiten Abschluss für neue Aufgaben qualifizieren wollen.

Interessant ist das Studienangebot auch für Auszubildende, die parallel zu ihrer Berufsausbildung einen Hochschulabschluss erwerben möchen.
Das Studium basiert auf Lernbriefen sowie Präsenzveranstaltungen, die in etwa 14-tägigem Rhythmus samstags in Ostfildern bei Stuttgart stattfinden. Studienbeginn ist der 6. Oktober 2007, Anmeldeschluss der 15. September 2007. Ausführliche Informationen unter www.tae.de/studium.