Deutsch-Französisches Doppeldiplom in Mechatronik

Ab dem nächsten Semester gibt es an der Universität des Saarlandes einen deutsch-französischen Studiengang in Mechatronik. Als Abschluss gibt es das deutsche und das französische Ingenieur-Diplom.

Der Studiengang findet an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und der Ecole Nationale Supérieure d’Ingénieurs en Informatique Mécanique Enérgetique et Electronique (ENSIAME) im nordfranzösischen Valenciennes statt.

Grundlagen für den Doppelabschluss sind das Vordiplom im Studiengang Mechatronik und ausreichende französische Sprachkenntnisse. Nach dem Mechatronik-Grundstudium von vier Semestern beginnt das internationale Studium, was zunächst in Valenciennes stattfindet. Für das 9. und 10. Fachsemester kommen die Teilnehmer des Studiengangs nach Saarbrücken. Am Ende der Ausbildung steht dann das deutsche und das französische Ingenieur-Diplom.

Die Einschreibung für den Studiengang ist noch bis zum 28. September möglich: www.uni-saarland.de/bewerbung