Mitarbeiterzufriedenheit Der Feel Good Manager kommt

Der Feel Good Manager soll auch dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

Laut einer Monster-Umfrage halten 76 % der Befragten (Monster-Nutzer) einen Feel Good Manager in ihrem Unternehmen für sinnvoll. Unternehmen sehen im Feel Good Manager auch ein Instrument um den Fachkräftemangel zu begegnen.

Feel Good Manager kümmern sich um viele Aufgaben; von der Chill-out Ecke über die Organisation von Veranstaltungen bis hin zur Integration neuer Kollegen aus dem In-und Ausland. Von Events und Know-how-Workshops bis zur internen Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt aber in der Betreuung der bestehenden Mitarbeiter. Eine der zentralen Berufsaufgaben besteht darin, die Leistung der Arbeitnehmer auf hohem Niveau zu halten und sie Tag für Tag mit diversen Maßnahmen für die Arbeit zu motivieren. 57 % der Befragten findet einen Feel Good Manager für sehr sinnvoll.16 % lehnen die Position ab. Das Portal Monster befragte 739 Arbeitnehmer aus Deutschland. Bei der Auswertung wurde nur eine Stimme pro User berücksichtigt. 

Der Wohlfühl-Manager sorgt nicht nur intern für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und schafft die Voraussetzungen für erhöhte Produktivität, sondern er kommuniziert auch nach außen hin, dass das Unternehmen sich um seine Mitarbeiter kümmert.