Schwerpunkte

Bosch Rexroth erweitert ctrlX Automation

Automatisierungs-Plattform wird noch umfassender

06. Oktober 2020, 18:38 Uhr   |  Andreas Knoll


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Umfangreiches Support-Angebot rund um ctrlX Automation: ctrlX Services

Zusätzlich zu den technischen Neuerungen ergänzt Bosch Rexroth ctrlX Automation um neue Services für Anwender: den „ctrlX App Store“, das „ctrlX Device Portal“ und die „ctrlX Automation Community“. Sie erweitern das bisherige Service-Paket für die Automatisierungsplattform – bestehend aus klassischen und digitalen Services sowie verschiedenen Leistungen der Customer Journey, wie dem „ctrlX Configurator“. Der ctrlX App Store dient zum Download individuell benötigter Software. Anwender von ctrlX Automation können Apps von Bosch Rexroth, von Drittanbietern oder selbst erstellte Apps nutzen. So lassen sich individuelle Lösungen schnell umsetzen und neue Geschäftspotenziale erschließen. Mit dem ctrlX App Store bietet Bosch Rexroth Online-Zugriff auf alle verfügbaren Anwendungen und Bibliotheken zur App-Erstellung. Kunden bekommen schnellen Zugang zu Detailinformationen, Dokumentationen und Release Notes. Durch Nachladen weiterer Apps ist eine Funktionserweiterung möglich. Die Lizenzen können im Store erworben werden.

Ein weiteres Novum im Service-Portfolio ist das ctrlX Device Portal. Mit ihm lassen sich Steuerungen zentral verwalten. Es ermöglicht Einsparungen bei der Instandhaltung und Pflege der Geräte-Software. Alle verfügbaren Apps lassen sich der ctrlX Core zuweisen und updaten. Das Portal und dessen Cloud-Technik ermöglicht die zentrale Verwaltung von Steuerungen über mehrere Standorte hinweg und gestattet einen sicheren Fernzugriff auf eigene Steuerungen. Ortsunabhängig lassen sich Security-Updates und neue Funktionen installieren, Backups wiederherstellen sowie Informationen über verfügbare Updates und Erweiterungen abrufen. Die Lösung zeichnet sich durch die sichere Kommunikation aus, die lediglich eine Internet-Verbindung benötigt.

Die ctrlX Automation Community steht für Support, Know-how-Transfer und News bereit. Anwender bekommen dort Informationen rund um die Automatisierungsplattform und deren App-Zone – von Updates über Anleitungsvideos bis hin zu Anwendungsbeispielen. Zudem können Nutzer hier ihre eigenen Lösungen präsentieren oder auf andere zugreifen. Fragen und Diskussionen zum Wissensaustausch finden Platz im Forum. Ein Software-Development-Kit mit NRT/RT-Bibliothek für die Kommunikation mit „ctrlX Data Layer“ (verfügbar für C/C++) steht dort ebenfalls bereit.

»Die Plattform lebt von User Experience, geteiltem Wissen und stetiger Weiterentwicklung durch unsere Experten, aber auch durch die User«, hebt Steffen Winkler hervor. »Daher haben wir nun eine Community zur Vernetzung geschaffen. Unsere neuen Services runden die bestehenden logisch ab.«

Seite 3 von 4

1. Automatisierungs-Plattform wird noch umfassender
2. Skalierbare Sicherheitslösung: ctrlX Safety
3. Umfangreiches Support-Angebot rund um ctrlX Automation: ctrlX Services
4. ctrlX Automation: offen für Partner

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Bosch Rexroth AG