"Kann Technik sinnlich sein?"

next!-Kommentar von Angela Josephs, Phoenix Contact

Industrie, Ingenieure und Technik. Da geht es um Leistungen und Lösungen, Erfindungen und Entwicklungen, Praxis und Patente. Ingenieure begeistert das Faktische, Physische, Berechenbare. Das ist die Welt, in der sie sich zuhause fühlen und die Ihnen Sicherheit gibt. Die sie mit ihrem Erfindergeist und ihrer Produktionsexpertise bereichern und sich dabei der nüchternen Technik verschreiben, die von Werkstoffen, ohmschen Gesetzen, Drehzahl und Schutzarten beherrscht wird. Aber: Ingenieure sind auch Menschen. Und es gibt ein Leben nach der Technik!

In diesem Leben nach der Technik ist der Ingenieur Mensch - und ein emotionales Wesen. Bei aller Leidenschaft für Berechenbarkeit, harte Fakts und kühle Technik – auch der Ingenieur ist in Bauch und Herz erreichbar. Auch er ist ein Augenmensch, der visuellen Reizen erliegt.

Insofern: Werbung für technische Produkte muss nicht hardcore sein, nüchtern und faktisch, mit sauber ausgeleuchteten Fotografien oder detailgetreuen Grafiken. Technische Werbung darf zum Hingucken sein – und schön, ästhetisch, sinnlich. Geht gar nicht, denken Sie? Kann ein Zahnrad, ein Bauteil, ein elektrotechnisches Werkzeug nicht stylisch sein? Kann man das nicht aufregend in Szene setzen, beleuchten, fotografieren? Doch, man kann sehr wohl. Und man kann die Anwender in ihrer Emotion, ihrem Bauchgefühl, ihrem Herzen abholen und mitnehmen. Denn auch der leidenschaftliche Homo technicus guckt eher hin, wenn edler Schmuck an schönen Körpern abgebildet ist und die Pretiosen sich bei näherer Betrachtung als Bauelemente, Zahnräder oder elektrische Verbindungselemente entpuppen. Also, geht doch! Gut gemacht, professionell inszeniert, ästhetisch visualisiert. Das gefällt Betrachtern - und auch -betrachterinnen der Industrie. Weil es ihre Erfindungen und Entwicklungen wertschätzt, vielleicht überhöht, aber zumindest dramatisch inszeniert und die Sinne im Betrachter anspricht. Also, Ihr Hersteller, traut Euch! Und Ihr Kunden und Anwender, folgt Eurem Herzen!