Hochtemperatur-Lotpaste

<p>Eine neue Hochtemperatur-Lotpaste stellt GLT vor. Die Paste gibt es in bleifreier Legierung Sn89Sb10,5Cu0,5 mit einer Solidustemperatur von 242 °C.

Eine neue Hochtemperatur-Lotpaste stellt GLT vor. Die Paste gibt es in bleifreier Legierung Sn89Sb10,5Cu0,5 mit einer Solidustemperatur von 242 °C. Einsetzbar ist die Legierung für Mehrstufen-Lötprozesse in der Baugruppenfertigung, in denen anschließend mit SAC-Loten gearbeitet wird.

Die Hochtemperatur-Lotpaste zeichnet sich durch eine extrem hohe Dehnfestigkeit (ca. 12.000 PSI) aus, wie auch durch verbesserte Benetzungseigenschaften im Vergleich zu anderen bleifreien Legierungen und einen Schmelzbereich von 21 °C zwischen 242 °C und 263 °C, der das Tombstoning (Grabsteine-Effekt) minimiert.

Geeignet ist die Lotpaste zum Dosieren und Drucken, in allen Flussmittelsystemen und in den Kornklassen II, III, IV und V (nur zum Dosieren).


GLT Gesellschaft für Löttechnik

Tel. (07231) 9209-0
www.glt-pforzheim.de