HB-LEDs auf der electronica 2008

Auf der electronica 2008 sind die meisten führenden LED-Hersteller entweder mit eigenem Stand oder durch mindestens einen Distributor beziehungsweise anderen Technologie-/Vertriebspartner vertreten.

Halle A3

Einer der Weltmarktführer ist der deutsche Hersteller OSRAM Opto Semiconductors. Er stellt auf Stand 107 sein HB-LED-Portfolio vor. Im Mittelpunkt werden Neuentwicklungen in den Bereichen Automotive-Frontbeleuchtung, Videowalls oder Blitzlicht für mobile Anwendungen stehen.

Der japanische Hersteller Sharp Microelectronics stellt auf Stand 207 unter anderem sein LED-Array »Zenigata« vor, das 3,6 oder 6,7 W elektrische Leistung in maximal 280 oder 540 lm Weißlicht wandelt.

Der taiwanische Hersteller Harvatek präsentiert seine HB-LEDs auf Stand 339.

HB-LED-Pionier Philips-Lumileds ist auf Stand 441 durch seinen globalen Partner Future Lighting Solutions vertreten. Den Besucher erwartet u.a. eine Demonstration von Online-Hilfsmitteln zur Lebensdauer-Berechnung von Hochleistungs-LEDs und Lichtausbeute in realen Konditionen (useable light tool). Future hält außerdem Informationen zur neuesten Luxeon Rebel »PC Amber« (phosphorkonvertierter LED-Chip für Gelblicht aus InGaN-Material) bereit.

Der US-amerikanische Hersteller Cree präsentiert seine LED-Produkte auf dem Stand 575 seines Vertriebspartners VS Optoelectronic.

Halle A4

Avago Technologies stellt sein Portfolio auf Stand 243 vor. Spezialitäten dieses Herstellers sind oberflächenmontierbare Strahler und LEDs für den Kfz-Einsatz.