Virtuelles Prototyping Synopsys übernimmt VaST Systems

Der EDA-Anbieter Synopsys übernimmt VaST Systems und will sich somit beim virtuellen Prototyping stärken.

Über die näheren Details der Übernahme machte Synopsys keine Angaben. Verschiedenen Medienberichten zufolge wird die Führungsriege von VaST um CEO Alain Labat nicht mit zu Synopsys wechseln.

VaST Systems entwickelt Software für das virtuelle Prototyping von SoCs. Die besondere Stärke von VaST ist es, den Prozessor samt Peripherie sehr genau zu simulieren. Dadurch wird eine zyklusgenaue Simulation im jeweiligen Zielsystem möglich. Dafür hat VaST Systems zum Beispiel die Software CoMET oder METeor entwickelt.

Bereits im Mai 2006 hatte Synopsys Virtio übernommen, einen Spezialisten für virtuelle Plattformen in Embedded-Systemen.