STMicroelectronics wächst zweistellig

In der Halbleiterindustrie gibt es derzeit viele positive Ergebnisse für das vierte Quartal. Auch STMicroelectronics konnte seinem Umsatz deutlich steigern.

Die Nachfrage bei ST stieg in allen Bereichen und in allen Regionen. Daher konnte ST den Umsatz im Vergleich zum dritten Quartal um 13,6 Prozent auf rund 2,6 Milliarden Dollar steigern. Der Gewinn wurde durch Restruturierungskosten von 90 Mio. Dollar belastet, so das unter dem Strich ein Minus von 6 Mio. Dollar stand.

Für das erste Quartal des neuen Jahres geht ST-CEO Carlo Bozotti von einem saisonal bedingten Umsatzrückgang zwischen 7 und 13 Prozent aus.

Im gesamten Jahr 2009 hat STMicroelectronics einen Umsatz von 8,51 Milliarden Dollar erzielt. Das ist ein Rückgang von 13,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei machte ST einen Verlust von 1,1 Milliarden Dollar. Im vergangenen Jahr waren es 786 Mio. Dollar.