Spansion übernimmt Saifun Semiconductor

Der amerikanische Speicher-Hersteller Spansion übernimmt den israelischen IP-Anbieter Saifun Semiconductor für 368 Millionen Dollar.

Spansion ist bereits seit 2002 Lizenznehmer von Saifuns NROM-Technologie (Nitrited ROM). Mit der Übernahme kauft Spansion neben den IP-Rechten auch das Know-how zum Design und zur Herstellung dieser Speicher.

Außerdem soll die MirrorBit-Technik von Spansion, die auf der NROM-Technologie basiert, für die Anwendung in NAND-Flash, DRAM und SoCs erweitert werden. Bisher gibt es diese Technologie nur in NOR-Flash-Speichern.

Die Übernahme wird Spansion zum Teil mit Bargeld und zum Teil mit eigenen Aktien bezahlen.

Saifuns NROM-Technologie war der Grundstein für die MirrorBit-Technologie von Spansion, die etwa ein Viertel der gesamten NOR-Flash-Speicher ausmacht und Spansion einen Umsatz von etwa 2 Milliarden Dollar pro Jahr einbringt.

Die Verträge der anderen Lizenznehmer von Saifun Semiconductor laufen unverändert weiter. Boaz Eitan, bisheriger CEO von Saifun, wird Vorstandsmitglied bei Spansion.