RTL-to-GDSII-Low-Power-Reference-Flow für UMC

Magma stellt einen integrierten Low-Power-IC-Implementation-Reference-Flow für UMCs 65-nm-Prozess bereit. Dieser erlaubt Designern, Low-Power-Nanometer-Design-Berücksichtigungen während der Implementierung zu adressieren.

Der RTL-to-GDSII-Low-Power-Reference-Flow von Magma, welcher Quality-of-Results-Tests (QoR) für aktuelle Designs beinhaltet, ermöglicht den Kunden einen stromlinienförmigen Pfad vom RTL zum Silizium für ihre 65-nm-Chips. Zudem enthält er Skripte und Dokumentationen über die 65-nm-Low-Power-Prozesstechnologie von Magma.

Der Reference-Flow liefert eine iterationsfreie Zeitsteuerung und verwendet eine Multi-Power-Domain, um unterschiedliche Spannungs-Domains mit vorgesehener Zielsetzung zu erzeugen. Der Reference-Flow unterstützt die Einschaltung und Platzierung von MTCMOS-Leistungsschaltern sowie das automatische Testen und Einschalten von Level-Schaltern und Isolierungszellen zur richtigen Adresse innerhalb einer Domain. Unter Verwendung von Features, wie der übergreifenden Überlastungsanalyse oder der Timing-gesteuerten Platzierung, verrichtet die Platzierungs-Engine von Magma zusätzlich alle Standard-Zellen-Platzierungen innerhalb des Designs.