OptiMOS in DirectFET-Gehäuse

International Rectifier hat sein DirectFET-Gehäuse an Infineon lizensiert. Infineon will das Metall-Gehäuse für seine OptiMOS-2- und 3-Familie verwenden.

Im Vergleich zu Kunststoffgehäusen besteht das DirectFET-Gehäuse aus Metall und kann beidseitig gekühlt werden.

Infineon wird das DirectFET-Gehäuse bei seinen Leistungshalbleiter-Familien OptiMOS 2 und OptiMOS 3 einsetzen. Anfang 2008 soll es erste Muster der Bausteine geben.