Schwerpunkte

Produkte des Jahres 2021 – Software Engineering

03. Dezember 2020,  8 Bilder

AbsInt Advanced Analyzer a3 Release 20.10  von AbsInt Angewandte Informatik
© AbsInt Angewandte Informatik
Bild 1 von 8

AbsInt Angewandte Informatik: AbsInt Advanced Analyzer a3 Release 20.10

Mit Release 20.10 erweitert das Unternehmen AbsInt Angewandte Informatik seine Entwicklungswerkzeuge für Embedded Systeme – aiT, StackAnalyzer, TimingProfiler, ValueAnalyzer und TimeWeaver – um weitere Analysefunktionen, eine verbesserte Leistung dank kombinierter Pipeline- und Pfadanalyse, eine schnellere Stack-Analyse für hochrekursive Programme, die automatische Auflösung von Virtual-Member-Funktionsaufrufen in C++ (derzeit unterstützte Architekturen sind ARM Thumb/Arm/Aarch64, PowerPC, RISC-V, SPARC, V850 und TriCore), verbesserte Ansichten für Disassembly, DWARF und Graphen sowie Workspaces und eine WCET-Analyse für MPC5777C. Enthalten sind in der neuen Version der Benutzeroberfläche AbsInt Advanced Analyzer – kurz a3 genannt – auch zusätzliche und erweiterte Pakete zur Qualifizierung.