MIPS hat neuen CEO

Mit Sandeep Vij hat MIPS einen Nachfolger für John Bourgoin gefunden, der im vergangenen Jahr zurückgetreten ist.

Der Aufsichtsrat von MIPS hat Sandeep Vij zum neuen CEO, Director und President ernannt. Damit löst Vij den Interims-CEO Anthony B. Holbrook ab. Vij kommt von Cavium Networks und war dort seit Mai 2008  für den Geschäftsbereich »Broadband and Consumer« zuständig. Vorher war Vij zwölf Jahre lang bei Xilinx und leitete dort u.a. das weltweite Marketing und die Produktplanung.

Im Juli 2009 hatte MIPS bekannt gegeben, dass der damalige CEO John Bourgoin nach 11 Jahren zurücktreten wird. Damals gab es Gerüchte, dass sein Abschied nicht ganz freiwillig war. So hatte MIPS unter seiner Führung den Analog- und Mixed-Signal-IP-Hersteller Chipidea für 147 Millionen Dollar übernommen. Allerdings scheiterte die Integration des Unternehmens. Im Frühjahr 2009 verkaufte MIPS diesen Unternehmensteil für gerade einmal 22 Mio. Dollar an Synopsys.