Linear präsentiert 12-bit-SAR-A/D-Wandler

Mit dem LTC2308, einem 12-bit-Analog/Digital-Wandler (ADC), stellt Linear eine Lösung zur Digitalisierung mehrerer Signale vor. Der Chip enthält einen 8-Kanal-Multiplexer und kommuniziert über eine SPI-kompatible serielle Schnittstelle bei Datenraten von bis zu 500 kSa/s.

Er verfügt über eine interne Referenz und ist in einem 4 x 4 mm QFN-24-Gehäuse verbaut. Der LTC2308 benötigt eine unipolare 5 V Betriebsspannung und verbraucht bei höchster Datenrate 17 mW. Weiter bietet er zwei Shutdown-Modi und im Nap-Modus sinkt die Leistungsaufnahme auf 1,15 mW bei 1 kSa/s (im Sleep-Modus auf 35 µW).

Der Chip kann unipolare und bipolare Eingangssignale messen bei einem Zero-Scale-Fehler von ±4 LSB. Bei der Digitalisierung von Wechselspannungssignalen kommt er bei 1 kHz auf 73 dB SINAD und -88 dB THD. Eine separate Digitalausgang-Betriebsspannung (OVDD) ermöglicht den seriellen Datenausgang für Betriebsspannungen von 3 bis 5 V zu konfigurieren.