Kompakte Power-Module

Gleichrichter, Umrichter und Brems-Chopper in einem Gehäuse vereinen Mitsubishis Power-Module DIP-CIB.

Die komplette Leistungselektronik ist hier in einem kompakten, flachen DIP (Dual-in-line package) mit den Abmessungen 79 x 44 x 5,7 mm untergebracht. Das Spritzgussgehäuse erfüllt die geforderten Kriech- und Luftstrecken der Sicherheitsstandards UL 508 und IEC664-1. Die DIP-CIBs enthalten eine dreiphasige Wechselrichterbrücke mit Bremschopper und Dreiphasengleichrichter. Für die leistungselektronischen Schalter werden IGBTs in Open-Emitter-Ausführung eingesetzt. Weitere Merkmale sind niedrige Wärmewiderstände sowie ein im Modul befindlicher potentialfreier Temperatursensor. Die DIP-CIBs für Nennspannungen von 1200 V werden für die Nennströme 10 A, 15 A und 25 A unter den Bezeichnungen CP10TD1-24A, CP15TD1-24A und CP25TD1-24A bereits in Serie gefertigt. Ein Demoboard zur Unterstützung der Entwicklungsarbeit ist verfügbar.