Joint Venture zur Entwicklung von Speicherprodukten

Renesas Technology will mit Powerchip Semiconductor zusammen ein neues Joint Venture mit dem Namen Vantel (Hauptsitz in Tokio) gründen, das auf die Entwicklung von fortschrittlichen Speicherbausteinen spezialisiert sein soll.

Renesas hält an dem Joint Venture 35 Prozent, Powerchip die restlichen 65 Prozent. Startpunkt ist bereits im Februar dieses Jahres. »Als Systemlieferant sind wir in einer Vielzahl von Märkten mit der ständigen Nachfrage nach ausgeklügelten Systems-in-a-Package-, kurz SiP-Lösungen, konfrontiert«, erklärt Shigeru Mori, General Manager der Memory Business Unit von Renesas Technology. Und weiter: »Um leistungsfähige und kostengünstige SiPs schnell auf den Markt bringen zu können, müssen wir in der Lage sein, fortschrittliche kundenspezifische embedded Speicher effizient entwickeln zu können. Das neue Joint Venture stärkt unsere Entwicklungsmöglichkeiten.« Shigeru Mori wird President des neuen Unternehmens.