Intel: Leistung im Teraflops-Bereich

Entwickler von Intel haben den ersten programmierbaren Prozessor entwickelt, der auf eine Leistung wie ein Supercomputer kommt, aber in einem einzigen Chip sitzt.

Das IC verfügt über 80 Cores und ist nicht größer als ein Fingernagel, verbraucht aber mit 62 W weniger Energie als heutige Heimgeräte. Details des neuen Teraflop-Prozessors wird Intel diese Woche auf der ISSCC in San Francisco offenlegen. Intel plant nicht, exakt diesen Chip mit Gleitkomma-Cores auf den Markt zu bringen. Der Forschungs-Chip zeigt vielmehr Einblick in neue Designmethodiken, Interconnects mit hoher Bandbreite und Ansätze zum Energiesparen.