Freescale stärkt Multimedia-Geschäft

Freescale übernimmt für 110 Millionen Dollar den Mixed-Signal-Anbieter SigmaTel.

SigmaTel mit Sitz im texanischen Austin ist ein »Fabless«-Hersteller von Mixed-Signal-Chips für Multimedia-Anwendungen wie z.B. MP3-Player, für den Radioempfang in tragbaren Geräten, für Drucker oder digitales Fernsehen.

Freescale will mit der Übernahme sein eigenes Multimedia-Geschäft stärken, besonders bei tragbaren Geräten und Audio-Anwendungen. Der Umsatz von Freescales »Networking and Multimedia«-Sparte war im letzten Jahr um fast sechs Prozent zurückgegangen.

Sigmatel hatte im dritten Quartal 2007 einen Umsatz von 42 Mio. Dollar und einen Verlust von 4 Mio. Dollar erzielt. Auch im ersten und zweiten Quartal hatte SigmaTel Verlust gemacht.