Foundry-Abkommen zwischen Spansion und SMIC

Mit der SMIC-Partnerschaft fokussiert Spansion sich verstärkt auf den chinesischen Markt. Zu diesem Zweck transferiert Spansion seine 65-nm-MirrorBit-Technologie an das chinesische Foundry-Unternehmen.

Außerdem unterzeichneten die beiden Unternehmen ein vorläufiges Memorandum, das es SMIC erlaubt, mit eigenen MirrorBit-Quad-Produkten (in 90-nm- und 65-nm-Technologie) in bestimmte Bereiche des chinesischen Flash-Speicher-Marktes einzusteigen.

»Mit Hilfe dieser Partnerschaft mit SMIC können wir unsere Kunden mit Produkten, die in China für den chinesischen Markt gefertigt werden, besser bedienen«, sagt Bertrand Cambou, President und CEO von Spansion. »Der Erfolg des Teams ist die Möglichkeit unser Geschäft auf ein nächstes Level zu befördern und Expansions-Möglichkeiten in dieser explodierenden Region zu schaffen«.