Cadence: 6 Prozent Umsatzsteigerung im 4. Quartal 2007

Cadence konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2007 um 6 Prozent auf 458 Millionen Dollar gegenüber 431 Millionen Dollar im Vergleichsquartal 2006 steigern.

Auf Basis der US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze GAAP verzeichnete Cadence im vierten Quartal ein Nettoeinkommen von 120 Millionen Dollar bzw. 0,41 Dollar pro Aktie (voll verwässert). Im vergleichbaren Vorjahresquartal waren es noch 48 Millionen Dollar bzw. 0,16 Dollar pro Aktie (voll verwässert).

Das Betriebseinkommen im Bilanzjahr 2007 beläuft sich auf insgesamt 1,62 Milliarden Dollar. Im Jahr 2006 waren es noch 1,48 Milliarden Dollar. Dies entspricht einer Steigerung um 9 Prozentpunkte. Beim Nettogewinn konnten im Bilanzjahr 2007 1,01 Dollar je Aktie (voll verwässert) bzw. 296 Millionen Dollar erwirtschaftet werden. Im vorangegangenen Jahr waren es noch 0,46 Dollar je Aktie (voll verwässert) bzw. 143 Millionen Dollar.

Der Nettogewinn für das vierte Quartal und das Bilanzjahr 2007 auf Basis der GAAP schließt den Einkommensteuererlös in Höhe von 28 Millionen Dollar mit ein. Umgerechnet auf den Erlös pro Aktie entspricht dies 0,10 Dollar (voll verwässert) für das vierte Quartal und 0,09 Dollar (voll verwässert) für das gesamte Bilanzjahr 2007.

Für das erste Quartal 2008 erwartet Cadence einen Ertrag in Höhe von 280 bis 290 Millionen Dollar. Für das gesamte Bilanzjahr 2008 wird mit einem Gesamtertrag von 1,49 bis 1,54 Milliarden Dollar gerechnet.