GMM-Preis 2016 für hervorragende Veröffentlichungen Bewerbungen bis 30. April einreichen

Logo der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik (VDE/VDI-GMM)
Der GMM-Preis ist mit 2500 Euro dotiert und kann auch auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.

Mit dem GMM-Preis zeichnet die GMM jedes Jahr Veröffentlichungen in Fachzeitschriften oder Tagungsbänden aus, die eine schöpferische Leistung darstellen und innerhalb der letzten drei Jahre publiziert wurden.

Das Thema der Arbeit muss auf einem der Arbeitsgebiete der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik liegen. Akzeptiert werden ebenfalls Arbeiten, die Wechselwirkungen der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik mit der Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, der Gesellschaft und der Ausbildung behandeln.

Neben theoretischen Grundlagen können in der Veröffentlichung auch praktische ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen thematisiert oder ein größeres Fachgebiet zusammenfassend dargestellt werden. Mit dem GMM-Preis wird eine Prämie von 2500 Euro verliehen, die auch auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden kann.

Der GMM-Preis wird nur an Personen verliehen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung VDE- und/oder VDI-Mitglied waren, sich der GMM zugeordnet haben und nicht älter als 40 Jahre waren. Bewerber um den GMM-Preis können bis zum 30. April 2016 ihre Veröffentlichung bei der GMM-Geschäftsstelle einreichen.