Berkshire übernimmt Distributor TTI

Beide Firmen haben angekündigt, dass der Spezialist für passive Bauelemente und Steckverbinder Teil der Berkshire Hathaway Firmengruppe werden soll. Auch die zu TTI gehörende Mouser Electronics ist Teil der Übernahme. Bis Ende des ersten Quartals 2007 soll die Akquisition abgeschlossen sein.

TTI wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Berkshire agieren. Berkshire Hathaway ist mit einem Jahresumsatz von über 80 Mrd. Dollar auf Platz 13 der Fortune 500 Liste notiert.

Das Management soll von der Übernahme unberührt bleiben: TTI-Gründer Paul Andrews, bleibt weiterhin Chairman und Chief Executive Officer des Distributors. Nach den Worten von Andrews wird die Übernahme zudem keinen Einfluss auf die Geschäfte des Unternehmens haben. Auch werde man seine Wachstumspläne in den internationalen Märkten weiter verfolgen.

TTI erzielte 2006 einen Jahresumsatz von rund 1,2 Mrd. Dollar. Der Distributor beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter und unterhält mehr als 50 Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien.