Avago streicht 230 Stellen

Mit dieser Maßnahme streicht der Analogspezialist rund 6 Prozent seiner Stellen weltweit.

Genaue Gründe zum Stellenabbau gab das Unternehmen nicht bekannt. Im Dezember hatte Avago seine Jahresergebnisse veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen den Umsatz um 11 Prozent auf 1,7 Milliarden Dollar steigern. Der Gewinn lag bei 83 Mio. Dollar.

Ende September hatte Avago, der ehemalige Halbleiterbereich von Agilent, das Bulk-Acoustic-Wave-Geschäft (BAW) von Infineon in München übernommen.