Schwerpunkte

Interview mit Bunsei Kure, Renesas

Auf eigenen Wegen

21. August 2018, 11:32 Uhr   |  Iris Stroh


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Weitere Vorteile durch die Intersil-Akquisition?

Intersil ist jetzt Renesas Electronics America. Ist die Integration damit abgeschlossen und würden Sie sagen, sie war ein voller Erfolg?

Die Übernahme war ganz sicher ein Erfolg. Intersil ist sehr profitabel, sodass wir durch die Integration unser operatives Ergebnis im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 1 Prozent steigern konnten.

Die Reorganisation der Zentrale und der drei Geschäftseinheiten, die im Juli 2017 in Intersil integriert wurden, haben wir abgeschlossen. Die Unternehmensintegration in den USA, Japan und Korea haben wir im Januar 2018 abgeschlossen. Die Integration in Europa und Asien werden wir im Großen und Ganzen im ersten Halbjahr 2018 abschließen. Die Integration unserer Standorte schreitet stetig voran und soll im Laufe dieses Jahres noch beendet werden.

Aus geschäftlicher Sicht trägt die Integration bereits Früchte, weil sie es uns ermöglicht, unser Geschäft durch Synergien im Produktangebot wie Cross-Selling-Möglichkeiten und gemeinsamen Entwicklungen auszubauen. Wir haben einige innovative Design-ins von Großkunden gewonnen, wie zum Beispiel von zwei US-Kunden, die ein MCU-plus-Analog-Kit für Smart-Home- bzw. Computeranwendungen entwickelt haben. Die gemeinsame Entwicklung von MCU plus Analog haben wir aber schon viel weiter getrieben – dabei handelt es sich um Produkte wie Leitungstreiber und Kommunikationsbausteine für intelligente Gebäude, PMICs und MPU/ASICs für industrielle Anwendungen sowie MCUs und AFEs für Anwendungen im Gesundheitswesen.

Gibt es noch weitere Vorteile, die sich durch die Intersil-Akquisition für Renesas ergeben haben?

Auf alle Fälle, wobei wir aber auch feststellen mussten, dass die Entwicklung von Embedded-Lösungen etwas länger als erwartet dauert. Dafür konnten wir aber deutlich mehr Cross-Selling-Möglichkeiten und Kostensenkungspotenzial identifizieren, als wir ursprünglich erwartet hatten. In der Summe werden sich die Synergieeffekte auf rund 170 Mio. Dollar belaufen, das entspricht auch unserer ursprünglichen Planung.

Sehr positiv entwickeln sich die Synergien zwischen den Vertriebsnetzen beider Unternehmen. Es hat sich gezeigt, dass die Motivation der Mitarbeiter, den Vertrieb von Intersil-Produkten im Renesas-Netzwerk auszubauen, außergewöhnlich hoch ist.

Unser Bestreben, die F&E-Kosten zu senken, z.B. durch den Kauf von Design-Tools in größerem Umfang, hat deutlich bessere Ergebnisse erbracht als erwartet.

Außerdem konnten wir in den Intersil-Fabriken die jährlichen Kosten um fast 30 Prozent mithilfe einer erhöhten Fertigungsausbeute reduzieren, die wir dank unseres eigenen Fertigungs-Know-hows realisieren konnten; das hatten wir aber auch erwartet.

Renesas Electronics gab die Schließung und Konsolidierung der Fabrik in Yamaguchi und eines Teils der Fabrik in Shiga (Otsu, Präfektur Shiga) bekannt. Sind weitere Schließungen geplant?

Stimmt, wir haben bereits angekündigt, dass die Yamaguchi-Fabrik und die Halbleiterfertigungslinie im Werk Shiga in den nächsten zwei bis drei Jahren geschlossen werden. Und natürlich werden wir weiterhin über die Optimierung unserer Produktionsanlagen nachdenken.

Olav Schulte wurde zum Senior Vice President und Deputy General Manager der Automotive Solution Business Unit von Renesas Electronics ernannt. Die Stelle wurde neu geschaffen – warum und welche Aufgaben soll er übernehmen?

Wir schätzen seine umfangreichen Erfahrungen und Leistungen in der globalen Automobilindustrie sehr, deshalb haben wir ihn zum Leiter der Geschäftsplanung und des Vertriebs für das Automobilgeschäft gemacht. Er wird außerdem für den weltweiten Ausbau des Geschäfts und für die Planung einer hochprofitablen Organisation verantwortlich sein.

Seite 2 von 2

1. Auf eigenen Wegen
2. Weitere Vorteile durch die Intersil-Akquisition?

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Renesas wächst und schließt
MCUs auf Basis modernster Prozesstechnologie
Deutschland mit Berlin wieder vertreten
Renesas und Magna stellen 3D-Surround-View-System vor
Evaluierungskit für Blutdruckmessungen
Immun gegenüber Feuchtigkeit und Störsignalen

Verwandte Artikel

Renesas Electronics Europe GmbH, Intersil GmbH