34 neue Stellaris-Mikrocontroller von Luminary-Micro

Luminary-Micro bringt 34 Stellaris-Mikrocontroller auf den Markt, die Netzwerkarbeit und erweiterte Steuermöglichkeiten für Echtzeitanwendungen bieten.

Die Baureihe LM3S1000 verfügt über neue Kombinationen aus erweitertem Mehrzweck-E/A, größerem Chipspeicher und Niederleistungsoptimierung für batteriegestützte Anwendungen. MCUs der Baureihe LM3S8000 besitzen ein voll integriertes 10/100-Mbps-Ethernet mit Controller-Area-Network- (CAN) Anschlussmöglichkeit in einem einzigen Chip, die mit der ARM-Architektur kompatibel ist. Sie vereinen in sich sowohl Ethernet-Media-Access-Control (MAC) als auch Physical-Schichten (PHY) mit bis zu 3 CAN-Schnittstellen auf dem Chip, wodurch mit einer ARM-Cortex-M3-CPU eine integrierte Internetanschlussmöglichkeit besteht.

Als Grundlage haben die MCUs der Stellaris-Familie den ARM-Cortex-M3-Prozessor und den Mikrocontroller aus der ARM-Cortex-Prozessorfamilie. Mit ihrer Code-Kompatiblität von $1 bis 1-GHz-Zugang sind sie für schwere Mikrokontroller-Anwendungen geeignet. Ein weiteres Plus dieser Familie ist, dass sie die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Prozessoren aus der ARM7-Familie in kritischen MCU-Anwendungen bis um das 4-fache steigert.

Drei der neuen MCUs der Baureihe LM3S6000-Ethernet und sechs der neuen Internet-MCUs der Baureihe LM3S8000+CAN von Stellaris unterstützen hardwaremäßig IEEE-1588-PTP. Die Implementierungen von Stellaris, die den Open-Source-IwIP-TCP/IP-Stack und den Open-Source-1588-PTPd-Stack benutzen, erreichen eine Synchronisationsgenauigkeit innerhalb von 500 ns.

Elf der neuen MCUs haben sowohl chipintegrierte Ethernet-MAC als auch PHY und bis zu 3 integrierte CAN-Controller. Mit Ethernet-Merkmalen wie 10/100-Mbps-Voll- und Halbduplexbetrieb, automatischer Crossover-Korrektur, programmierbarer MAC-Adresse, Mischbetrieb-Unterstützung und Einzelzykluspuffern von 2 KByte zum Empfangen, CAN-Controller mit Bitraten bis zu 1 Mbps, 32 Mitteilungsobjekte pro Controller und automatischer Übertragungssperre für Time-Triggered-Communikation-on-CAN (TTCAN) bieten diese Kommunikationsmerkmale der Baureihe LM3S8000 sowohl für Steuerungs- als auch für Internetanwendungen mehr Möglichkeiten.

Neben den neuen MCUs sind auch zwei komplette Bewertungs-Kits verfügbar. Das Stellaris-LM3S1968-Evaluation-Kit ist für 59 Dollar und das Stellaris-LM3S8962-Ethernet+CAN-Evaluation-Kit für 89 Dollar erhältlich. Beide Kits decken das Entwicklungsspektrum von der Beurteilung zum Aufbau bis hin zur anwendungsspezifischen Entwicklung ab.

Genauere Informationen über die Eigenschaften aller Mitglieder der Stellaris-Familie sind im Internet verfügbar.