32-bit-MCU mit 1 Mbyte Flash-Speicher

Fujitsu Microelectronics Europe (FME) hat in die Serie MB91460 einen Armaturenbrett-Controller mit Flash-Speicher integriert.

Der MB91F467D, ein auf 0,18-μm-Technologie basierender Baustein, enthält 1088 Kbyte Flash-Speicher auf Basis der Embedded-Flash-Technologie mit geschützter Lesefunktionalität.

Der MB91F467D besitzt zusätzlich ein 64 Kbyte großes embedded-RAM und eine externe Bus-Schnittstelle (32-bit-Daten- und 26-bit-Adressbus) für den Anschluss von externem Speicher.

Jede der drei CAN-Schnittstellen enthält einen eigenen Satz von 32 Message-Puffern. Vier der fünf LIN-UARTs sind zur Beschleunigung der Kommunikation mit jeweils 16 byte großen Sendeund Empfangs-FIFOs ausgestattet. Vervollständigt wird die Ausstattung durch drei I2CModule.

Des weiteren verfügt der Controller über acht freilaufende Timer als Zeitbasis für acht ICU- und vier OCU-Module, acht Reload-Timer, drei Auf-/Abwärts-Zähler und ein RTC-Modul (Real-Time Clock), das entweder mit dem 4-MHz-Hauptquarz oder dem 32-kHz-Sub-Takt laufen kann.