Geeignet für Leistungsspitzen bis 300%

<p>Bis zum Dreifachen ihrer Dauerleistung können die PeakSwitch- Schaltregler-ICs PKS603 bis PKS606 als Spitzenleistung kurzzeitig abgeben.

Bis zum Dreifachen ihrer Dauerleistung können die PeakSwitch- Schaltregler-ICs PKS603 bis PKS606 als Spitzenleistung kurzzeitig abgeben. Für eine Zeitspanne von 100 ms z.B. können sie bei einem Tastverhältnis von 10 % etwa die doppelte Leistung abgeben. Die PeakSwitch-ICs eignen sich besonders für Anwendungen, in denen beim Einschalten kurz ein hoher Strom benötigt und danach nur noch eine niedrigere Leistung gefordert wird – z.B. beim Anlaufen eines Motors in einer Festplatte.

Bisher musste der Entwickler seine Stromversorgungsschaltung auf die Spitzenleistung dimensionieren. Sie wurde folglich größer ausgelegt – mit größeren und teureren Bauelementen. Die sieben PeakSwitch- Versionen decken den Dauer-Leistungsbereich von 13 W bis 68 W ab. Sie enthalten neben der kompletten Steuerschaltung für einen Schaltregler auch den Leist u n g s -MOSFET und können direkt an der gleichgerichteten Netzspannung betrieben werden. Für den Standby- Betrieb des zu versorgenden Gerätes können diese Schaltregler eine Leistung von 600 mW abgeben bei einer Leistungsaufnahme von 1 W. Im Leerlauf liegt die Leistungsaufnahme der PeakSwitch-Schaltregler-ICs unter 200 mW.


Power Integrations
Tel. (089) 55 27 – 39 10
###www.powerint.com###