Für die bidirektionale Authentifizierung

Mit dem DS28CN01 stellt Maxim einen neuen Speicherbaustein vor, der größtmögliche Datensicherheit und Schutz gegen Manipulationen bietet.

Er ermöglicht bidirektionale Authentifizierung (Zugriff und Antwort werden überprüft) mit dem SHA-1-Algorithmus. Das 1 kbit große - in vier Blöcken zu je 256 bit aufgeteilte - EEPROM kann als fälschungssicherer Datenspeicher verwendet werden.

Jede einzelne Seite ist mit dem SHA-1-Algorithmus geschützt und kann individuell mit Schreibschutz versehen oder als EPROM (nur 1-auf-0-Programmierung) verwendet werden. Alle DS28CN01-Bausteine haben garantiert unterschiedliche 64-bit-Nummern zur Identifizierung.

Die Kommunikation erfolgt über eine I²C- bzw. SMBus-kompatible Standard-Schnittstelle, die Spannungsversorgung ist auf Werte zwischen 1,8 und 5 V festgelegt. Der Baustein eignet sich für Betriebstemperaturen zwischen -40 und +85 °C und kann in einem 8-Pin-µSO-Gehäuse bestellt werden.


Maxim GmbH
Tel. (089) 8 57 99 - 185
www.maxim-ic.com