Freescale: Umsatz im letzten Jahr um 9 Prozent gewachsen

Freescale Semiconductor hat im Jahr 2006 einen Nettoumsatz in Höhe von 6,36 Mrd. Dollar erzielt, das EBITDA betrug 1,63 Mrd. Dollar beziehungsweise 26 Prozent vom Nettoumsatz.

Michel Mayer, Chairman und CEO von Freescale, erklärt: »Unser diversifiziertes Geschäftsmodell verleiht uns eine Stabilität in einem sich verändernden Marktumfeld.« Das »Transportation and Standard Products«-Segment trug zum Gesamtumsatz 2,71 Mrd. Dollar bei, 6 Prozent mehr als im Vorjahr. Das »Wireless and Mobile Solutions«-Segment wiederum kam auf 2,14 Mrd. Dollar, ein Plus von 20 Prozent gegenüber 2005. Das »Networking and Computing Systems«-Segment erzielte 1,43 Mrd. Dollar und war damit gleichauf mit dem Vorjahr. Wird der Einfluss herausgerechnet, der sich durch beendete Geschäftstätigkeiten ergibt, so stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 14 Prozent. Im vierten Quartal belief sich der Nettoumsatz auf 1,62 Mio. Dollar, das EBITDA betrug 401 Mio. Dollar.