Freescale / IBM: Abkommen zur Technologieentwicklung

Freescale Semiconductor wird der IBM-Technologieallianz beitreten, die sich gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf dem Gebiet der Halbleitertechnologie auf die Fahnen geschrieben hat.

Das Abkommen umfasst CMOS- und SOI-Technologien (Silicon-on-Insulator) ebenso wie Forschungsaktivitäten an Halbleitern und Designtools für die künftige 45-nm-Generation. Freescale ist der erste Partner in der IBM-Technologieallianz, der sich gleichzeitig an Forschung und Entwicklung von Low-Power- und an High-Performance-Technologien beteiligt. Die Allianz wird Freescale helfen, seine Fertigungsstrategie weiter zu stärken. Neben eigenen Kapazitäten in seinen Fabriken oder bestehenden Beziehungen zu führenden Foundry-Unternehmen wird Freescale in Zukunft auf die gemeinsamen Fertigungskapazitäten der »Common Platform Partner« von IBM zurückgreifen können.