Export: Volksrepublik China überholt die USA

Chinas Export ist auf einem Rekordhoch. Im zweiten Quartal 2007 zog die Volksrepublik an den USA vorbei und setzt zur Aufholjagd auf Deutschland an.

Wie viele Experten erwartet hatten, überholte China die USA als Exporteur und liegt nun hinter der führenden Exportnation Deutschland. Im ersten Halbjahr erhöhte sich die chinesische Ausfuhr um 27,6 % auf 547 Mrd. Dollar. Schwach dagegen entwickelte sich der Import mit einer Steigerung von 18,2 % auf 434 Mrd. Dollar.

Breit gestreut sind die chinesischen Ausfuhrzuwächse: die Eisen- und Stahlbranche legte um knapp 125 % zu, die Sparte Chemie um 36 %,  Maschinen um 37 %,  Elektrotechnik um 28 %, elektronische Produkte um 20 % sowie Textilien und Bekleidung um 17 %.

Wichtigste Abnehmerregion chinesischer Erzeugnisse ist jetzt die Europäische Union. Sie hat die USA abgelöst und erhielt im ersten Halbjahr 2007 um 30% mehr chinesische Lieferungen. Die Exporte in die USA stiegen nur um 18%.