Windows CE 6.0 mit neuem Kernel

<p>Mit der neuen Version 6.0 hat Microsoft den Kernel-Code von Windows CE komplett neu geschrieben.

Mit der neuen Version 6.0 hat Microsoft den Kernel-Code von Windows CE komplett neu geschrieben. Dieser Kernel verwaltet jetzt bis zu 32 000 Prozesse – bisher waren es nur 32.

Eine weitere augenfällige Neuerung für Software-Entwickler ist die Integration des bisherigen Platform Builders in Visual Studio. Das bedeutet, dass Betriebssystem und Anwendungs-Software jetzt aus derselben Oberfläche heraus generiert werden.

Eine weitere Neuerung: die Offenlegung des Quellcodes – nicht mehr nur für exklusive „Gold“-Partner, sondern für alle Kunden. Die Offenlegung betrifft vor allem den Kernel, aber auch das Dateisystem und etliche Gerätetreiber. Insgesamt erhält der Lizenznehmer jetzt Einblick in 3,9 Millionen Zeilen Quellcode. Laut Microsoft können sich die Entwicklungspartner durch den Zugriff auf die Quellen deutlicher voneinander differenzieren.

Microsoft GmbH
Tel. (089) 31 76 – 0
###www.microsoft.com###