Werkbank für EABI

Als eines der ersten unabhängigen Tools unterstützt die »Embedded Workbench für ARM« von IAR das »Application Binary Interface« (EABI).

Bauteile, die mit einer beliebigen EABI-konformen Toolkette entwickelt wurden, als auch Bibliotheken von Drittanbietern lassen sich somit ohne Zugriff auf den Quellcode miteinander kombinieren.

EABI wird derzeit durch ARMs »RealView Development Suite« und die GNU-Toolkette unterstützt. EABI-Support bietet mehrere Vorteile: So kann der Systemintegrator eine Vielzahl von Bauteilen erwerben, ohne dabei auf das vom Anbieter verwiesene Tool zu achten. Außerdem müssen Bauteilanbieter nicht länger mehrere Compiler-Toolketten zur Verfügung stellen.

IAR Systems
Telefon 089/88 98 90 0
www.iar.de