Für ARM- und Freescale-Controller Softwarekonfigurierbare Entwicklungs- und Testplattform für Embedded Systeme

Die von iSYSTEM als iC5000 On-Chip Analyzer bezeichnete Plattform kann durch einfache und schnelle Softwareupdates zum vielseitigen Entwicklungs- und Testwerkzeug für unterschiedlichste Prozessoren und Controller erweitert werden.

Hardwaremäßig besteht der iC5000 aus einem Basismodul mit USB 2.0 und ETH100, wodurch die Anbindung zum PC erfolgt. Auf dem Basismodul befindet sich ein Debug/Trace-Modul und optional ein I/O-Modul. Das Debug/Trace-Modul stellt die Verbindung zu den unterschiedlichen Debugschnittstellen (JTAG, BDM, SWD, ETM, NEXUS...) her. Hierfür stehen verschiedene Adapter zur Auswahl. Das I/O-Modul wiederum dient als Mess- bzw. Stimulimodul für Tests. Dadurch ist die Erzeugung, das Monitoring und Tracen analoger und auch digitaler Signale möglich. Zurzeit gibt es Softwarelizenzen zur Unterstützung der Controller ARM7, ARM9, XScale und CortexM3 sowie für Freesclae Coldfire V1, Coldfire V2/V3/V4, MC9(S)08 und MC9S12(X). Support für weitere Controller ist für 2010 geplant. Die Plattform kann über eine zusätzliche Trace-Lizenz vom einfachen Debugger zum umfangreichen Testwerkzeug mit bis zu 256 Mbyte Trace-Speicher ausgebaut werden.