Mikrocontroller für 140 Grad

Die 8-bit-Mikrocontroller XC866 HOT von Infineon veträgt Temperaturen bis zu 140°C und eignet sich daher für den Einsatz in der Industrie oder im Automobil. Wegen der hohen Temperaturverträglichkeit kann auf die Kühlung der Controller verzichtet werden.

Die XC866-HOT-Familie gibt es mit 4, 8 oder 16 Kbyte integriertem Flash-Speicher, die bis zu 100 000 Mal beschrieben und ausgelesen werden können.

Die Mikrocontroller werden mit 26,67 MHz getaktet und benötigen eine Versorgungsspannung von 3,3 bis 5 V.

Mit der Capture-Compare-Einheit des Controllers lassen sich pulsweiten-modulatierte Signale auf flexible Weise erzeugen, mit speziellen Betriebsarten für die Motorsteuerung. Der achtkanalige 16-bit-A/D-Wandler weist eine Wandlungszeit von 1,5 µs auf.