Forum Safety & Security 2016 »Industrielle Cyber Security« mit Ralph Langner

Ralph Langner eröffnet das Forum Safety&Security 2016.

Aus dem »Forum Funktionale Sicherheit« wird das »Forum Safety & Security«, das vom 5. bis 7. Juli 2016 im Hilton Airport München über die Bühne geht.


Mit Ralph Langner eröffnet ein international anerkannter Experte für Cybersecurity das Forum Safety & Security am 6. Juli 2016. Langner wurde weltweit bekannt durch seine Analyse des Stuxnet-Angriffs.
In seiner Keynote diskutiert er Gründe, warum die industrielle Cybersecurity bisher nicht den erwarteten Durchbruch geschafft hat. Er vergleicht die Entwicklung in den USA mit der in Deutschland und Europa, analysiert Trends und prognostiziert Chancen und Probleme im Hinblick auf die Industrie 4.0. Dabei erörtert er die Herausforderungen einer wachsenden digitalen Komplexität besonders im Hinblick auf die Safety und benennt die wichtigsten Knackpunkte, die von der industriellen Cybersecurity angegangen werden müssen.

Im Anschluss werden in zwei parallel laufenden Sessions jeweils die verschiedenen Anforderungsprofile aus den Industrie- sowie Automotive-Märkten diskutiert. Zwei weitere Sessions widmen sich den Methoden und Tools, mit denen sich Safety und Security bei der Systementwicklung sicherstellen lassen, und präsentieren Hard- und Software-Ansätze für sichere Systeme im Detail.

Basisseminar für Einsteiger

Und für Neueinsteiger in die Thematik der Funktionalen Sicherheit haben wir bereits am 5. Juli wieder das ganztägige Basisseminar zum Thema "Funktionale Sicherheit" im Programm. Hier versorgt der Sicherheitsexperte Dr. Olaf Winne, Lamtec, die Teilnehmer komprimiert und effektiv mit dem nötigen Grundwissen und klärt wichtige Begriffe, Normen und Inhalte.