Industrie-Server mit zwei Xeons

Das 19-Zoll-Industrie-Server-System »Black Infinity« von DSM Computer verfügt über zwei Intel-Xeon-Quad-Core-Prozessoren L5518 (Nehalem-EP Architektur) oder alternativ über bis zu zwei Intel-Xeon-L5508-CPUs und das jeweils in Kombination mit dem Intel-Chipsatz 5500 und ICH10R.

Die acht DIMM-Sockel lassen sich mit bis zu maximal 16 GByte DDR3-SDRAM pro CPU bestücken. Zur Datenarchivierung können bis zu sechs SATA-II-Laufwerke angeschlossen werden. Hierfür stehen zwei 5,25-Zoll-Laufwerkseinschübe zur Verfügung. Optional kann ein Einschub mit 4 x 2,5-Zoll-SATA-Wechsellaufwerken im RAID-Verbund verwendet werden. Mit der internen Server Engine LCC Pilot II mit 64 MByte und einer maximalen Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten steht dem Anwender auch eine On-Board-Grafik zur Verfügung. Der On-Board-Gigabit-Ethernet-Controller 82567 mit 10/100/1000-Base-T/TX-Unterstützung sorgt für eine schnelle Netzanbindung des Industrierechners. Für die nötige Flexibilität im Industriellen Umfeld ist der Rechners mit 8 x USB 2.0 (4 x extern, 4 x intern), einer zweiten LAN, VGA sowie bis zu 2x COM-Schnittstellen ausgerüstet.