Intensiv-Seminar Digitale Signalverarbeitung (DSP) für Entwickler

Amir Kapetanovic, DSP-Experte
Amir Kapetanovic, DSP-Experte

Digitale Signalverarbeitung (DSP) ist für die zukünftige industrielle Entwicklung unverzichtbar. Am 24.-25. Oktober 2016 erhalten die Teilnehmer Einblick in den grundlegenden Kern von DSP-Systemen.

Digitale Signalverarbeitung (DSP) ist für die zukünftige industrielle Entwicklung unverzichtbar.

Doch auf welche Bereiche ist DSP fokussiert?
Die Digitale Signalverarbeitung deckt nicht nur die Bereiche Elektronik und Software ab. Vielmehr wird DSP in fast der gesamten Industrie zu einer wichtigen Anforderung.

Welchen Herausforderungen sehen sich Entwickler aktuell gegenüber?
Eine dieser Anforderungen ist sicherlich, dass viele Experten aus vielen verschiedenen Arbeitsgebieten und Disziplinen unter dem Schirm eines einzigen Projekts zusammenarbeiten müssen. Die Hauptsache ist dann offensichtlich: Die gegenseitigen Aktivitätsbereiche sollten sich so ergänzen, dass sich ein gemeinsames Verständnis bildet.

Wie lässt sich dies erreichen?
Welche einfachen aber effektiven Wege stehen zur Verfügung, um die Gräben zu überbrücken?
Dieses Seminar gibt umfassende Antworten auf diese Fragen. Es ist so aufgebaut, dass es grundlegendes DSP-Know-how für jedermann und jede industrielle und professionelle Aktivität bietet. Es wird auch für Software- und Elektronikingenieure von Nutzen sein, die sich, aus welchem Grund auch immer, bisher nicht mit der Digitalen Signalverarbeitung beschäftigt haben.

Die Teilnehmer werden grundlegende etablierte und neue Ideen rund um die Digitale Signalverarbeitung kennenlernen, die sich als neue Blickwinkel verstehen und anwenden lassen und als neues Know-how der individuellen beruflichen Karriere einen Schub verleihen können.

Die Teilnehmer werden Einblick in den grundlegenden Kern von DSP-Systemen erhalten, gefolgt von konkreten Beispielen, die Wege aufzeigen, wie sich in der Praxis Antworten auf die Anforderungen finden lassen. Dies Anforderungen werden systematisiert und in verschiedene Subjektebenen aufgeteilt, die anschließend im Detail diskutiert werden.

Mögliche Zielgruppen für dieses Training sind:
IT-Spezialisten, Experten in Physik, Chemie, und Mechanik, Ingenieure für Prozesstechnik, Elektronik und Halbleiter, Projekt-Management, Entwicklung & Forschung und viele andere Spezialisten.

Das Training mit Amir Kapetanovic findet in englischer Sprache statt.


Wann: 24.-25. Oktober 2016

Wo: Verlagsgebäude WEKA FACHMEDIEN, Haar bei München


Weitere Informationen: www.training-for-professionals.de