aicas und Sysgo gehen Partnerschaft ein

Die Echtzeitexperten sind schnell: aicas und Sysgo haben mit »JamaicaVM für PikeOS« bereits das erste Ergebnis im Zuge ihrer strategischen Zusammenarbeit.

Sowohl aicas als auch Sysgo sind spezialisiert auf hochzuverlässige Software für kritische Embedded Systeme. Beide Firmen werden künftig ihre Forschungsarbeit zur verbesserten Betriebssystemunterstützung von Java weiter aufeinander abstimmen.

JamaicaVM ist eine echtzeitfähige Java Virtual Machine (JVM), die obere Zeitschranken für alle primitiven Java-Operationen garantiert und erfüllt damit auch die schwierigste und wichtigste Anforderung an harte Echtzeitsysteme. PikeOS ist ein Paravirtualisierungs-Echtzeitbetriebssystem, dass auf einem separaten Microkernel basiert. Es unterstützt heterogene Software-Architekturen, die mehrere zusätzliche Betriebssysteme und Laufzeitumgebungen enthalten können, wie Java, ARINC 653, VxWorks und POSIX.

»Sysgos PikeOS-Microkernel ist ein ideales Betriebssystem für sicherheitskritische Anwendungen, in denen die JamaicaVM oft eingesetzt wird«, erklärt Andy Walter, aicas COO. »PikeOS bietet einen neuen Grad an Sicherheit, der die Stärke unserer JamaicaVM in diesem wichtigen Gebiet ergänzt.«