productware Traceability mit MES

Die Schnittstellen der eMES-Lösung ermöglichen die direkte Nutzung sämtlicher Maschinendaten aus der Fertigung
Die Schnittstellen der eMES-Lösung ermöglichen die direkte Nutzung sämtlicher Maschinendaten aus der Fertigung

Seit November 2017 hat productware das Manufacturing-Execution-System (MES) Simativ IT von Siemens im Einsatz.

Damit gewährleistet productware eine bessere Rückverfolgbarkeit einzelner Chargen und Bauteile und die Erfassung der Maschinen- und Qualitätsdaten sowie die Echtzeit-Darstellung von Produktions- und Qualitätsdaten und erweiterte Analysemöglichkeiten. Schwachstellen können so schneller identifiziert werden, um die Produkt- und Fertigungsqualität zu steigern.

»Die neue Software stellt für uns einen zentralen Baustein in unserer Digitalisierungsstrategie dar, auf deren Basis wir unser Leistungsportfolio nach und nach ausbauen und unseren Kunden neue nützliche Services anbieten werden. Operativ verbessern wir in der ersten Projektphase das Materialmanagement, die Qualitätsdatenauswertung und die Rückverfolgbarkeit von Produkten bis hin zur Losgröße 1«, erklärt Matthias Hunkel, Prokurist von productware.