Schnelles Design von DC/DC-Stromversorgungen mit mehreren Ausgängen

Das neue Webench-Tool Power Architect von National Semiconductor erzeugt komplette DC/DC-Stromversorgungs-Architekturen für ganze Systeme. Außerdem lassen sich die Designs nach verschiedenen Performance-Parametern optimieren.

»Webench Power Architect ist das erste Tool, mit dem sich die Stromversorgungen für sämtliche Verbraucher in einem System schnell und einfach entwerfen lassen«, so Phil Gibson, Vice President of Technical Sales Tools bei National Semiconductor. »Abhängig davon, wie das Optimizer-Wählrad des Tools eingestellt ist, kommt ein typisches System mit acht Verbrauchern auf einen Bauteileaufwand zwischen 50 und 150 Bauelementen. Erstmals bietet dieses Tool die Möglichkeit, Effizienz, Platzbedarf und Kosten vieler alternativer Systemkombinationen direkt miteinander zu vergleichen und diese dann schnell zu entwerfen und zu dimensionieren.«

Insgesamt enthält die Webench-Bibliothek 21.000 Produkte von 110 Herstellern und natürlich sind darunter auch die neuesten »Simple Switcher Power Module« von National Semiconductor enthalten. Mit dieser Palette von Alternativen lassen sich umfangreiche komplexe Systeme erstellen, die in folgende Rahmenbedingungen passen:

  • System-Eingangsspannungen (VIN) von 1 V bis 100 V
  • Bis zu 20 System-Ausgangsspannungen (VOUT) von 0,6 V bis 300 V
  • Bis zu 300 W Leistung je Verbraucher
  • System-Wirkungsgrad über 90 Prozent
  • Platzbedarf pro Stromversorgung ab 14 mm x 14 mm

Besonders beeindruckend sind die Optimierungsmöglichkeitgen. Mit Webench Power Architect können mehrere Stromversorgungs-Designs im Handumdrehen nach verschiedenen Performance-Parametern wie etwa Topologie, Zwischenspannungen, Platinenfläche, Effizienz, Bauteileaufwand und Materialkosten (BOM) optimiert werden.

Haben die Ingenieure ihre Vorgaben in Bezug auf Platinenfläche, Materialkosten und Energieeffizienz eingegeben, liefert die grafische Analysefunktion umgehend Informationen über die Anteile der einzelnen Blöcke an Verlustleistung, Kosten und Platzbedarf. Der Anwender kann zudem einzelne Wandlerstufen und Ausgangslasten editieren, um das Gesamtsystem hinsichtlich seiner thermischen und elektrischen Performance weiter zu modellieren und zu optimieren.

Ist das Design fertig gestellt, generiert das Tool einen zusammenfassenden Bericht mit Schaltplänen, Stücklisten und elektrischen Betriebsdaten. Mehrere internationale Distributoren stellen Preisinformationen für die Kostenkalkulation zur Verfügung. Die Build It!-Funktion bietet die Möglichkeit, online Prototyp-Kits mit allen Bauteilen entsprechend der vorher entworfenen Schaltungsblöcke zu bestellen, die innerhalb von 24 Stunden zum Versand kommen.