Netzteil-Simulation für Altium-Designer

Die Entwicklungs-Plattform Altium-Designer unterstützt künftig das SIMetrix/SIMPLIS-Power-Simulation-System, eine Gemeinschaftsentwicklung von Transim und Catena.

Das Design von Power-Management- und Stromversorgungs-Lösungen ist ein entscheidender Bestandteil nahezu aller Designprojekte für elektronische Produkte. Dies gilt speziell wenn FPGAs enthalten sind, die häufig mehrere unabhängige Versorgungsspannungen benötigen.

SIMetrix/SIMPLIS ist eine Simulations-Engine für Schaltnetzteile, die für hohe Simulationsgeschwindigkeit optimiert wurde. Neben dem eingebauten SPICE-3F5-Simulator können die Anwender von Altium-Designer nun auch direkt auf SIMetrix/SIMLIS zurückgreifen. Es wird direkt aus dem Schaltplan-Editor von Altium-Designer aufgerufen.

Die standardmäßigen SPICE-Bauelemente-Modelle werden dabei dynamisch für die Verwendung durch SIMetrix/SIMPLIS konvertiert. Auf Wunsch können Bauelement auch mit SIMetrix/SIMPLIS-Modellen verknüpft werden. Die Ergebnisse für die Analyse und Weiterverarbeitung werden in Wave-Display/Editor des Altium-Designers angezeigt, sodass beim Einsatz der SIMetrix/SIMPLIS-Engines ein klarer Simulationsablauf gewährleistet ist.

Anwender von Altium-Designer müssen zur Nutzung dieses neuen Features die SIMetrix/SIMPLIS Version 5.3j erwerben und installieren. Die Unterstützung für SIMetrix/SIMPLIS wird in die Standardausstattung von Altium-Designer aufgenommen und mit dem nächsten Produkt-Update verfügbar sein. Altium-Designer-6 kann bei den Altium Vertriebs- und Support-Zentren, die genaue Preisinformationen geben können, bezogen werden.