Next-Generation-EMS Hardware-Beschleuniger auf ­allen ­Ebenen

Der Sturm aus Digitalisierung und Artificial Intelligence bringt die Hersteller bisher nie in Frage gestellter Produkte in Bedrängnis. Derweil erfinden kleine innovative Technologie-Startups das Rad neu. Diese Entwicklungen stellen auch die EMS-Branche auf den Kopf.

Die „verlängerte Werkbank“ verabschiedet sich zugunsten einer neuen Generation von EMS-Produktrealisierern und Hardware-Beschleunigern, die eine beachtliche Vielzahl von alten Produkten neu auflegen, junge Unternehmen in fünf Tagen von der Idee zum Prototypen auf den Markt verhelfen und schließlich mit Micromanufacturing und Personal Fabrication neue Macher präsentieren.

»Die erfolgreichen EMS-Anbieter müssen sich zu Hardware-Beschleunigern weiterentwickeln – oder sterben«, meint Dr. Ralf Hasler, CEO der Lacon-Gruppe. »Es war noch nie so einfach und es war noch nie so herausfordernd zugleich, Hardware-Produkte zu entwickeln, zu produzieren und auf dem Markt einzuführen.«

  • Die nächste Generation der EMS-Anbieter zeichnet sich nach Ansicht von Hasler durch die Fähigkeit aus, alle Schritte vom Prototypen zum Produkt zu beherrschen und die Time-to-Market praktisch verschwinden zu lassen. Sie zeichnen sich aus durch
  • performante Software-Tools für die Konzeption, für das Detail-Engineering und für die Simulation der Anwendung sowie für die Erstellung von Prüfroutinen für den End-of-Line-Test.
  • rasend schnelles Prototyping: Ob bestückte Leiterplatte oder Formteil, 3D-Druck, gedruckte Leiterplatten, Spezialservices von Elektronikdistributoren oder EMS Dienstleistern – ein Proof of Concept oder ein Visualisierungsmuster ist heutzutage eine Frage von Wochen.
  • weltweite Transparenz und hohe Verfügbarkeit von Entwicklungsbausteinen: Was vor 20 Jahren mit Linux startete, ist in der Zwischenzeit ein Universum von Open-Source-Lösungen, sowohl im Hardware- als auch im Softwarebereich.
  • Crowdfunding & Prosumer-Unterstützung: Online-Finanzierungsrunden mit Tausenden überzeugter Nutzer, Konsumenten wie Investoren, die sich im besten Falle auch gleich als Beta-Tester einbringen und drei, vier Entwickungsschritte überspringen oder Fehltritte verhindern.