Schwerpunkte

Änderungen bei EBV und AvnetSilica

Globale Verantwortung für Avnet EMEA-Präsidenten

20. Oktober 2020, 08:25 Uhr   |  Karin Zühlke

Globale Verantwortung für Avnet EMEA-Präsidenten
© Avnet/Markt&Technik

Die Avnet-Präsidenten Slobodan Puljarevic und Mario Orlandi übernehmen ab sofort auch globale Verantwortung. Auch bei den Speedboats gibt es Änderungen.

Die beiden EMEA-Präsidenten werden ihre neuen globalen Verantwortlichkeiten aufteilen: Slobodan Puljarevic leitet das globale Lieferantenmanagement, Avnet Design Services und die Designkettenstrategie. Mario Orlandi ist dafür verantwortlich, eine engere Abstimmung zwischen den globalen IoT-Kapazitäten von Avnet und den integrierten Lösungen von Avnet mit der Kernstrategie des Konzerns für den Verkauf elektronischer Komponenten voranzutreiben. Zudem sollen Puljarevic und Orlandi Avnet bei der Umsetzung der globalen Strategie unterstützen.

Zudem kündigt das Unternehmen in EMEA auch die Beförderung von zwei Spitzenmanagern zu "Speedboat"-Präsidenten an. Mit Wirkung vom 1. Januar 2021 wird Thomas Staudinger, Senior Vice President Sales & Marketing bei EBV Elektronik, die Nachfolge von Slobodan Puljarevic als Präsident von EBV Elektronik antreten und Gilles Beltran, Vice President Sales bei Avnet Silica, wird die Nachfolge von Mario Orlandi als Präsident von Avnet Silica antreten.

„Avnet EMEA ist innerhalb von Avnet seit langem ein erfolgreiches Modell, um die Nachfrage zu steigern, den Verkauf von Lösungen sowie die Verbesserung von Prozessen zu erzielen und schnell umzusetzen“, kommentiert Phil Gallagher, Interim-CEO von Avnet.  „Ich freue mich auf eine noch engere Zusammenarbeit und einen noch größeren Beitrag unserer Regionen auf der Führungsebene".

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

AVNET EMG GmbH