Elektroindustrie Rekordumsatz im ersten Halbjahr

Der ZVEI meldet ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Zuletzt lief es mit den Auftragseingängen aber nicht mehr ganz so gut.

Die deutsche Elektroindustrie hat in der ersten Jahreshälfte einen Rekordumsatz erzielt. Mit 96,2 Milliarden Euro legten die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 Prozent zu, wie der Branchenverband ZVEI am Donnerstag in Frankfurt berichtete. Im Juni schwächte sich das Wachstum mit einem Plus von 1,7 Prozent allerdings ab. Auch bei den Auftragseingängen lief es im Juni nicht mehr ganz so gut wie in den Monaten zuvor. In dem Monat orderten die Kunden 1,0 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, während im Halbjahr wegen der starken Nachfrage aus dem Ausland noch ein Zuwachs von 1,0 Prozent in den Büchern steht.